HeaderSHMschwarzWeiß

Sabine Hartmann-Müller

Ihre Landtagsabgeordnete für den Hochrhein

 
 

 
 
Liebe Bürgerinnen und Bürger!

herzlich Willkommen auf meiner Homepage!



Gerne lade ich Sie ein, auf dieser Seite mehr über meine Person und meine politische Tätigkeit zu erfahren. Schauen Sie sich gerne um!

Seit dem 25. Oktober 2017 vertrete ich den Wahlkreis 59 (Waldshut-Rheinfelden) im Landtag von Baden-Württemberg.



Für Ihre Fragen, Anliegen und Anregungen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung. Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf!


Mit herzlichen Grüßen


Ihre

Ihre Sabine Hartmann-Müller

Sabine Hartmann-Müller
Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg

 
 

Aktuelle Meldungen

  • 29.05.2020  CDU-Stadtverband Rheinfelden, Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller und FrauenUnion bedanken sich bei Beschäftigen im städtischen Bürgerheim

    CDU-Stadtverband Rheinfelden, Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller und FrauenUnion bedanken sich bei Beschäftigen im städtischen Bürgerheim

    Dankes-Besuch beim städtischen Bürgerheim in Rheinfelden. Zeichen der Wertschätzung und Anerkennung für Geleistetes. Symbolischer Präsentübergabe an Heim- und Pflegedienstleitung. „Team vom Bürgerheim hat in vergangenen Wochen herausragende Arbeit geleistet und umsichtig gehandelt. Davor haben wir großen Respekt“.

  • 26.05.2020  Ferien auf dem Bauernhof: Landtagsabgeordnete im Gespräch mit Familie Tröndle vom Martiburhof in Gaiß

    Ferien auf dem Bauernhof: Landtagsabgeordnete im Gespräch mit Familie Tröndle vom Martiburhof in Gaiß

    Seit 18. Mai Ferien auf dem Bauernhof wieder möglich. CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller informiert sich gemeinsam mit BLHV-Kreisgeschäftsführer Michael Martin bei Familie Tröndle in Waldshut-Tiengen über Wiedereröffnung in Zeiten von Corona. Hartmann-Müller: „Ferien auf dem Bauernhof sind großartiges Angebot für Familien mit Kindern in der Natur“.

  • 26.05.2020  Bevorstehende Wiedereröffnung der Gesundheits- und Fitnessstudios: Landtagsabgeordnete besucht ASS GesundSEINzentrum in Lauchringen

    Bevorstehende Wiedereröffnung der Gesundheits- und Fitnessstudios: Landtagsabgeordnete besucht ASS GesundSEINzentrum in Lauchringen

    CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller informiert sich bei Inhaberin Elli Kiener über Folgen der Corona bedingten Schließung. Betrieb darf ab 02. Juni wieder öffnen. Inhaberin und Team zeigen sich startbereit. Abgeordnete beeindruckt von Unternehmensphilosophie. „ASS ist bestes Beispiel, dass Fitnessstudios Orte der Gesundheitsvorsorge sind.“

  • 20.05.2020  Corona-Soforthilfepaket II: Haushaltskommission beschließt weitere Maßnahmen

    Corona-Soforthilfepaket II: Haushaltskommission beschließt weitere Maßnahmen

    Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller begrüßt zweites Hilfspaket des Landes. Insgesamt 1,5 Milliarden Euro für Tourismus, Kultur, ÖPNV, Unternehmen und Familien. Hartmann-Müller: „Gute Nachricht für Familien, Unternehmen und Vereine im Land.“

  • 20.05.2020  Förderprogramm Forum Gesundheitsstandort BW: Gesundheitscampus erhält Landesförderung von rund 850.000 Euro

    Förderprogramm Forum Gesundheitsstandort BW: Gesundheitscampus erhält Landesförderung von rund 850.000 Euro

    Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller begrüßt Förderzusage des Landes für den Campus in Bad Säckingen. Höhe beträgt 856.000 Euro. Insgesamt 8,1 Millionen für vier innovative Projekte im Gesundheitsbereich. Abgeordnete und Campusmanager im Vorfeld im Stuttgarter Sozialministerium. Hartmann-Müller: „Förderzusage eine gute Nachricht für die Gesundheitsversorgung am Hochrhein.“

  • 18.05.2020  Landtagsabgeordnete im Austausch mit Bademoden-Hersteller Maryan Beachwear in Murg über Produktion von Schutzmasken

    Landtagsabgeordnete im Austausch mit Bademoden-Hersteller Maryan Beachwear in Murg über Produktion von Schutzmasken

    CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller informiert sich bei Maryan Beachwear über angelaufene Maskenproduktion. Bademodenhersteller produziert seit mehreren Wochen täglich 2.000 FFP2-Schutzmasken für medizinisches Personal. COVID-19 stellt auch Unternehmen vor Herausforderungen. Hartmann-Müller: „Solidarisches Handeln zeichnet unseren baden-württembergischen Mittelstand aus“.

  • 15.05.2020  Ein weiterer Schritt zurück zur Normalität beim Grenzverkehr

    Ein weiterer Schritt zurück zur Normalität beim Grenzverkehr

    Die Wiederaufnahme der grenzüberschreitenden Bahnverkehre wird mit Weisung der Bundespolizei vom 15. Mai 2020 ab sofort wieder möglich. Hierüber informieren die Bundestagsabgeordneten Andreas Jung, Felix Schreiner, Armin Schuster und Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller. Hierzu waren die Abgeordneten auch in Kontakt mit dem schweizerischen Bundesverkehrsamt. Die Wiederaufnahme wird nun auf deutscher und auf Schweizer Seite in die Wege geleitet. Grenzübertritte sind weiterhin nur aus triftigem Grund möglich.

  • 13.05.2020  Weltpflegetag 2020: Abgeordnete im Gespräch mit Pflegerinnen und Pfleger

    Weltpflegetag 2020: Abgeordnete im Gespräch mit Pflegerinnen und Pfleger

    Sozialpolitikerin Sabine Hartmann-Müller zum Tag der Pflege im Austausch mit Beschäftigen der Caritas-Sozialstation St. Martin in Bad Säckingen. Wertschätzung, hohe Professionalität des Berufsfeldes sowie Entlastung von bürokratischen Vorgaben im Mittelpunkt. Sabine Hartmann-Müller: „Neben Anerkennung in Bevölkerung braucht es auch finanzielle Würdigung des Pflegeberufes. Gespräche über einmalige Baden-Württemberg-Prämie für Altenpflege auf Landesebene“.

  • 13.05.2020  Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller begrüßt Erleichterungen und Lockerungen bei Grenzkontrollen zur Schweiz

    Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller begrüßt Erleichterungen und Lockerungen bei Grenzkontrollen zur Schweiz

    Deutsche Grenze zur Schweiz ab dem 15. Juni wieder offen. Bereits ab 16. Mai nur noch stichprobenartige Grenzkontrollen. Sabine Hartmann-Müller: „Grenzerleichterungen sehr gute Nachricht für die Menschen am Hochrhein“.

  • 12.05.2020  Ausbau Hochrheinstrecke: Landtagsabgeordnete begrüßt Zeitplan

    Ausbau Hochrheinstrecke: Landtagsabgeordnete begrüßt Zeitplan

    Telefonkonferenz zwischen Landesverkehrsministerium, Regierungspräsidium Freiburg, Landkreise, Deutsche Bahn und Abgeordneten. Planfeststellung für den Ausbau der Hochrheinstrecke soll dieses Jahr beginnen. Fertigstellung bis 2027. CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller: „Machen gute Fortschritte bei Ausbau und Elektrifizierung der Hochrheinstrecke.“

  • 11.05.2020  Geld für Radwege: Land fördert zwei Radwegverbindungen im Landkreis Waldshut

    Geld für Radwege: Land fördert zwei Radwegverbindungen im Landkreis Waldshut

    Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller begrüßt Entscheidung des Landes, die Radverkehrsinfrastruktur an Bundes- und Landesstraßen im Landkreis Waldshut auszubauen. 2020 werden Radwegmaßnahmen in Dogern und Lauchringen neu in das Förderprogramm aufgenommen. Diesjähriges Fördervolumen 58 Millionen Euro. „Baden-Württemberg heute Vorbild in der Radverkehrsförderung.“

  • 11.05.2020  Geld für Radwege: Land fördert zwei Radwegverbindungen im Landkreis Lörrach

    Geld für Radwege: Land fördert zwei Radwegverbindungen im Landkreis Lörrach

    Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller begrüßt Entscheidung des Landes, die Radverkehrsinfrastruktur an Bundes- und Landesstraßen im Landkreis Lörrach auszubauen. 2020 werden Radwegeverbindungen Hauingen-Steinen (L 138) und Radweg Atzenbach-Mambach (B 317) neu in das Förderprogramm aufgenommen. Diesjähriges Fördervolumen 58 Millionen Euro. „Baden-Württemberg heute Vorbild in der Radverkehrsförderung.“


 

Home | Links | Impressum | Sitemap
© Sabine Hartmann-Müller 2019

Facebook-Logo