HeaderSHMschwarzWeiß

Sabine Hartmann-Müller

Ihre Landtagsabgeordnete für den Hochrhein

 
 

 
 
Liebe Bürgerinnen und Bürger!

herzlich Willkommen auf meiner Homepage!



Gerne lade ich Sie ein, auf dieser Seite mehr über meine Person und meine politische Tätigkeit zu erfahren. Schauen Sie sich gerne um!

Seit dem 25. Oktober 2017 vertrete ich den Wahlkreis 59 (Waldshut-Rheinfelden) im Landtag von Baden-Württemberg.



Für Ihre Fragen, Anliegen und Anregungen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung. Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf!


Mit herzlichen Grüßen


Ihre

Ihre Sabine Hartmann-Müller

Sabine Hartmann-Müller
Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg

 
 

Aktuelle Meldungen

  • 11.11.2019  Panoramahütte Bernau: Petitionsausschuss gibt Entscheidung bekannt

    Panoramahütte Bernau: Petitionsausschuss gibt Entscheidung bekannt

    Petitionsausschuss stimmt einstimmig für Materialüberweisung an Ämter. Landratsamt Waldshut, Regierungspräsidium Freiburg und Gemeinde Bernau müssen sich über das weitere Vorgehen selbst einigen. CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller: „Ämter gefordert, endlich Klarheit zu schaffen.“

  • 08.11.2019  CDU-Abgeordnete begrüßen Breitbandausbau und Spatenstich in Detzeln

    CDU-Abgeordnete begrüßen Breitbandausbau und Spatenstich in Detzeln

    Auf Einladung der Stadt Waldshut-Tiengen nehmen CDU-Abgeordnete am Spatenstich in Detzeln teil. Bund und Land beteiligen sich finanziell mit rund einer Million Euro. CDU-Bundestagsabgeordneter Felix Schreiner und CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller sehen Errichtung und Betrieb eines flächendeckenden Glas-fasernetzes in der Großen Kreisstadt auf gutem Weg.

  • 04.11.2019  Notfallplan Wald: CDU-Abgeordnete widersprechen Berichterstattung

    Notfallplan Wald: CDU-Abgeordnete widersprechen Berichterstattung

    Der Bundestagsabgeordnete Felix Schreiner und die Landtagsabgeordneten Dr. Patrick Rapp und Sa-bine Hartmann-Müller widersprechen der Behauptung, dass der Notfallplan Wald gescheitert sei und informieren über den aktuellen Verfahrensstand. Allein in den nächsten zwei Jahren seien jeweils 40 Millionen Euro zur Schadenaufarbeitung vorgesehen.

  • 04.11.2019  Ausbildung am Bau: Abgeordnete informiert sich vor Ort

    Ausbildung am Bau: Abgeordnete informiert sich vor Ort

    Auf Einladung der Landesvereinigung Bauwirtschaft Baden-Württemberg informierte sich Hochrheinabgeordnete Sabine Hartmann-Müller in Waldshut über die verschiedenen Ausbildungs- und Karrierechancen am Bau. Hartmann-Müller: „Handwerk bietet echte Chancen für junge Menschen“.

  • 22.10.2019  Leibstadt: Maßnahmen zur Qualitätssicherung.

    Leibstadt: Maßnahmen zur Qualitätssicherung.

    Nach Fälschung von Prüfungen an Strahlenmessgeräten hat das Kernkraftwerk Leibstadt Maßnahmen ergriffen. Schweizer Atomaufsicht begleitet die Maßnahmen. CDU-Bundestagsabgeordneter Felix Schreiner und CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller fordern wachsames Auge von deutscher Seite.

  • 22.10.2019  Volksbegehren Artenschutz: Hartmann-Müller begrüßt Eckpunktepapier der

    Volksbegehren Artenschutz: Hartmann-Müller begrüßt Eckpunktepapier der

    Landesregierung einigt sich auf Eckpunkte zum Volksbegehren. Initiatoren des Volksbegehrens zeigen Gesprächsbereitschaft und wollen Begehren bis Dezember ruhen lassen. Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller: „Eckpunktepapier bietet Ausgleich zwischen Stärkung der biologischen Vielfalt und Sicherung der bäuerlichen Landwirtschaft mit ihrer regionalen Erzeugung“.


 

Home | Links | Impressum | Sitemap
© Sabine Hartmann-Müller 2019

Facebook-Logo