HeaderSHMschwarzWeiß

Hochrheinbahn: Deutsche Bahn verspricht Verbesserungen bis Ende August

18.07.2018

Deutsche Bahn reagiert auf massive Kritik. Seit Einführung der neuen Triebwagen häuften sich Verspätungen und Zugausfälle. Ende August sollen technische Probleme behoben sein.

Nach dem die Beschwerden von Fahrgästen über Zugausfälle und Verspätungen auf der Hochrheinstrecke in den letzten Wochen zunahmen, hat nun die Deutsche Bahn reagiert. Demnach hat sie dem Landesverkehrsministerium zugesichert, die Engpässe bei der Wartung und Instandhaltung bis Ende August zu beseitigen. Hauptgrund für die Qualitätsprobleme, so die Deutsche Bahn, sei die mangelnde Verfügbarkeit der Triebwagen der Baureihe 612, welche seit Mai 2018 auf der Hochrheinstrecke im Einsatz sind.
Für Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller hätte die Deutsche Bahn viel früher mit der Behebung der Qualitätsprobleme beginnen müssen. „Die Qualität war noch nie sehr gut. In den letzten Wochen bewegte sich die Qualität jedoch zwischen unerträglich und inakzeptabel. Als Bahnfahrerin weiß ich, von was ich rede. Wenn ich nach Stuttgart in den Landtag mit dem Zug fahre, ärgere ich mich jedes Mal über Verspätungen, zu wenig Abteile und überfüllte Züge“, so Hartmann-Müller.
Nach Aussagen von Verkehrsminister Hermann möchte die Deutsche Bahn zusätzliche Arbeitsteams mit besonderen Fachkenntnissen für die Züge der Baureihe 612 einsetzen, um die Mängel bei der Wartung in der Werkstatt abzustellen. Die CDU-Abgeordnete sieht nun die Bahn gefordert, auf ihre Ankündigung Taten folgen zu lassen. „Mich erreichen fast täglich Beschwerden von Pendlern. Sie immer wieder zu vertrösten ist frustrierend. Ich werde genau beobachten, wie sich die Qualität des Zugangebots auf der Hochrheinstrecke entwickelt. Ich rechne fest damit, dass die meisten Züge bis spätestens Ende August überholt und abschließend bis Ende September behoben sind und dann den vertraglichen Vereinbarungen entsprechen. Andernfalls, so befürchte ich, verlieren die Menschen am Hochrhein endgültig das Vertrauen in die Deutsche Bahn“, erklärte Hartmann-Müller abschließend.


Home | Links | Impressum | Sitemap
© Sabine Hartmann-Müller 2018

Facebook-Logo