HeaderSHMschwarzWeiß

Hartmann-Müller zu Besuch im Rathaus von Waldshut-Tiengen

25.04.2018

Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller besuchte am 23. April den Oberbürgermeister von Waldshut-Tiengen, Dr. Philipp Frank.

Die Zukunft der Region, gemeinsame Ziele, vereintes Handeln: Darum ging es beim ersten offiziellen Gespräch zwischen Oberbürgermeister Dr. Philipp Frank und der Landtagsabgeordneten Sabine Hartmann-Müller. Themen waren nicht nur das geplante Blaulichtzentrum, sondern auch die Verkehrssituation in der Großen Kreisstadt. Hierbei rückte aus aktuellem Anlass vor allem die A98 in den Mittelpunkt, für deren Ausbau beide, Frank und Hartmann-Müller, verbesserte Chancen sehen.

OB Dr. Philipp Frank: „Es ist gut, dass in die A98-Diskussion Leben zurückgekehrt ist. Wichtig ist, dass zunächst die Ziele dieser Ost-West-Verbindung und deren Umsetzbarkeit sauber geprüft werden. Je geschlossener die Region hierbei agiert, desto besser.“
Die Landtagsabgeordnete Hartmann-Müller sieht den Stabwechsel in der planerischen Verantwortung ebenso positiv: „Ich freue mich sehr darüber, dass die DEGES die Planungen zügig ausschreiben möchte. Vor allem das Ziel, alle Abschnitte parallel anzugehen, ist eine große Chance für den Hochrhein.“


Home | Links | Impressum | Sitemap
© Sabine Hartmann-Müller 2020

Facebook-Logo