HeaderSHMschwarzWeiß

Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller begrüßt Öffnung des Grenzübergangs Rheinheim-Bad Zurzach

06.05.2020

Seit heute Grenzübergang Rheinheim-Bad Zurzach eingeschränkt wieder geöffnet für Berufspendler. CDU-Abgeordnete zuvor im Austausch mit Innenminister Thomas Strobl und Staatssekretär Wilfried Klenk. „Temporäre Grenzöffnung erstes wichtiges Signal. Ziel bleibt die Öffnung aller Grenzübergänge auf Straße und Schiene“.

„Auf die Öffnung der Grenzübergänge drängen wir als gesamte Region seit Wochen. Umso mehr freue ich mich über die temporäre Öffnung des Grenzübergangs Rheinheim-Bad Zurzach. Sie ist auch das Ergebnis meines gestrigen Gesprächs mit Innenminister Thomas Strobl und Staatssekretär Wilfried Klenk. So schön diese Nachricht auch ist, sie ist aber maximal ein erster, kleiner Schritt. Denn der Wunsch der Familien, Pendler, Schüler und Unternehmen in unserer Region ist eindeutig: Wir wollen die schnellstmögliche Öffnung aller Grenzübergänge zur Schweiz – für den Straßen- und Schienenverkehr“,
erklärt Sabine Hartmann-Müller, Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis 59 Waldshut-Rheinfelden.


Home | Links | Impressum | Sitemap
© Sabine Hartmann-Müller 2020

Facebook-Logo