HeaderSHMschwarzWeiß

Förderung kommunaler Projekte zur Quartiersentwicklung: Preis für Lauchringen

03.12.2019

Gemeinde Lauchringen im Rahmen des Landes-Förderprogramms „Quartiersimpulse“ ausgezeichnet. 70.000 für das Mehrgenerationenquartier Riedpark. Land fördert zwölf Projekte mit rund 852.000 Euro. Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller: „Quartiersentwicklung bietet große Chance für das generationenübergreifende Zusammenleben und das Leben im Alter.“

Die baden-württembergische Landesregierung hat heute die Projekte bekanntgegeben, die im Rahmen des Landesprogramms „Quartiersimpulse“ gefördert werden. Wie Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller mitteilt, gehört mit Lauchringen eine Gemeinde aus dem Landkreis Waldshut zu den landesweit zwölf ausgezeichneten Projekten. „Für den demographischen Wandel müssen wir den Menschen zukunftsweisende Lösungen aufzeigen. Diese sehe ich in den Quartieren vor Ort. Deshalb freue ich mich sehr, dass das Mehrgenerationenquartier Riedpark in Lauchringen in das Landesprogramm Quartiersimpulse aufgenommen worden ist“, so die pflegepolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion.
Wie Hartmann-Müller berichtet, erhält die Gemeinde für das Quartiersprojekt eine Fördersumme von 70.000 Euro. Neben dem Bau von Eigentums- und Mietwohnungen entsteht ein Mehrgenerationenquartier. Als Projektpartner wird das vom Bund geförderte Mehrgenerationenhaus als Quartiersmanager zur Verfügung stehen. „Mit der Strategie Quartier 2020 möchte die Landesregierung lebendige Quartiere in Baden-Württemberg schaffen. In diesen Nachbarschaften, Stadtteilen oder Dörfern sollen sich die Menschen einbringen können, Verantwortung füreinander übernehmen und sich gegenseitig unterstützen. Ich bin deshalb überzeugt, dass die Bürgerinnen und Bürger in Lauchringen vom Quartiersprojekt Riedpark in besonderem Maße profitieren werden. Nicht nur das Leben im Alter vor Ort wird gefördert, sondern auch das Verständnis zwischen den Generationen“, so die Sozialpolitikerin abschließend.


Home | Links | Impressum | Sitemap
© Sabine Hartmann-Müller 2020

Facebook-Logo