HeaderSHMschwarzWeiß

Campus: CDU-Abgeordnete begrüßen Förderzusage von Sozialminister Lucha

03.12.2019

Die CDU-Abgeordneten Sabine Hartmann-Müller und Felix Schreiner bewerten Vorort-Besuch von Lan-desminister Manne Lucha in Bad Säckingen positiv. Konsequentes Engagement der Abgeordneten zahlt sich aus.

Die CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller und der CDU-Bundestagsabgeordnete Felix Schreiner zeigen sich erfreut über die Zusage von Landessozialminister Manne Lucha, den Bau des Ge-sundheitscampus finanziell zu unterstützen. Bei seinem gestrigen Vorort-Besuch in Bad Säckingen kündigte Lucha eine Förderung in Höhe von drei Millionen Euro an. Zudem stellte er weitere Landeszu-schüsse, wie etwa aus der Städtebauförderung für die geplante In-tegration eines Kindergartens in Aussicht. „Das Förderversprechen von Minister Lucha ist ein weiterer, wichtiger Meilenstein. Mit dem gestrigen Tag ist unsere Region der Realisierung des Gesund-heitscampus einen bedeutenden Schritt nähergekommen“, zeigen sich Sabine Hartmann-Müller und Felix Schreiner zufrieden.
Auf die Zusage des Sozialministers hatte die Stadt Bad Säckingen und die Abgeordneten lange warten müssen. „Als Mitglied im Sozialaus-schuss hatte ich mich in den vergangenen Wochen für eine Aufnahme des Campus in das Förderprogramm Forum Gesundheitsstandorts immer wieder stark gemacht. Und bereits davor war mir ein zentrales Anliegen, die medizinische Versorgung in Bad Säckingen deutlich zu verbessern“, betont Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller.
CDU-Bundestagsabgeordneter unterstreicht die konsequente Arbeit für eine Perspektive der Gesundheitsversorgung in Bad Säckingen: „Im direkten Gespräch mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn konnten wir ihn für die Schirmherrschaft des Gesundheitscampus ge-winnen. Zudem hat sich die gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karin Maag, im Sommer vor Ort über das Vorhaben informiert“. Sie hatte ebenfalls Minister Manne Lucha um Unterstützung für den Gesundheitscampus gebeten. „Wir begleiten das Vorhaben des Gesundheitscampus von Beginn an aktiv. Als CDU-Abgeordnete der Region sagen wir auch unsere weitere Hilfe bei der Realisierung des großen Projekts zu“, betonen die beiden Abgeordneten Felix Schreiner und Sabine Hartmann-Müller. Für den weiteren Verlauf sei zudem die Unterstützung aus Freiburg entscheidend. „Ein klares Bekenntnis des Regierungspräsidiums haben wir bislang vermisst. Wir erwarten, dass Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer ihren Ankündigungen nun auch konkrete Taten folgen lässt und unsere Region sowohl finanziell als auch fachlich begleitet. Denn eines ist auch sicher: Die Realisierung des Campus wird letztlich nur dann erfolgreich sein, wenn wir die hundertprozentige Rückendeckung aus Freiburg haben“, mahnen die beiden Christdemokraten abschließend.


Home | Links | Impressum | Sitemap
© Sabine Hartmann-Müller 2019

Facebook-Logo