HeaderSHMschwarzWeiß

Stellungnahme zum neuen Qualitäts- und Prüfsystem für Pflegeheime

09.10.2019

Statement der Landtagsabgeordneten Sabine Hartmann-Müller zum Start des neuen Qualitäts- und Prüfsystem für Pflegeheime.

„Mit dem Start des neuen ‚Pflege-TÜVs‘ der gesetzlichen Krankenkassen zum 1. Oktober 2019 wird die Position der Pflegeheimbewohner deutlich gestärkt. Das alte Bewertungssystem war wenig aussagekräftig. Angesichts einer Durchschnittsnote von 1,2 wurden letztlich keine Unterschiede zwischen den Angeboten der Pflegeheime deutlich. Die Umsetzung des neuen Qualitätssystems in der stationären Langzeitpflege verspricht deshalb ein deutliches Mehr an Transparenz und Qualität für Pflegebedürftige und Angehörige. Dank des neuen zweistufigen Prüfverfahrens werden Pflegeheime sowie der Medizinische Dienst der Krankenkassen gemeinsam Verantwortung übernehmen. Bereits bis Ende 2020 soll für jedes Pflegeheim eine Bewertung nach den neuen Maßstäben vorliegen. Im Anschluss sollte eine Evaluation des neuen ‚Pflege-TÜVs‘ stattfinden, um sicher zu gehen, dass er die mit ihm verfolgten Ziele – mehr Transparenz und mehr Qualitätsorientierung – zum Wohle der Heimbewohner auch tatsächlich erfüllt.“


Home | Links | Impressum | Sitemap
© Sabine Hartmann-Müller 2019

Facebook-Logo