HeaderSHMschwarzWeiß

Land fördert Internetausbau im Landkreis Lörrach mit über einer Millionen Euro

24.05.2019

Feierliche Übergabe des Förderbescheids durch Thomas Strobl (Landesminister für Inneres, Digitalisierung und Migration) an den Zweckverband Breitbandversorgung des Landkreises Lörrach in Stuttgart. Fördersumme beträgt 1.378.740,50 Euro.

Erneut fördert die von Grünen und CDU geführte Landesregierung den Ausbau schnellen Internets im Landkreis Lörrach. Wie Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller mitteilt, erhält der Zweckverband eine Fördersumme in Höhe von 1.378.740,50 Euro. Nachdem die Zusage bereits feststand, folgte heute am 24. Mai die feierliche Übergabe des Förderbescheids in Stuttgart durch Innenminister Thomas Strobl. „Ein weiteres Mal darf sich der Zweckverband Lörrach über einen Förderbescheid für den Ausbau des schnellen Internets freuen. Die Förderzusage des Landes ist ein weiterer wichtiger Schritt, die Digitalisierung im Ländlichen Raum voranzubringen“, lobt die Landtagsabgeordnete.
Nach Auskunft von Hartmann-Müller investiert die Landesregierung seit 2016 jährlich über 100 Millionen Euro in den Glasfaserausbau. Zudem werden künftig Förderquoten von 90 Prozent möglich sein, statt bislang 70 Prozent. „Der digitale Wandel ist die große Chance, die Lebensqualität der Menschen in Baden-Württemberg weiter zu verbessern und den Wirtschaftsstandort für die zukünftigen Herausforderungen zu stärken. Deshalb hat die Landesregierung die Finanzmittel für den Aufbau einer leistungsfähigen Breitbandversorgung in den letzten beiden Jahren massiv erhöht. Dadurch wollen wir vor allem den Internetausbau im Ländlichen Raum zügiger voranbringen“, erklärt Hartmann-Müller abschließend.


Home | Links | Impressum | Sitemap
© Sabine Hartmann-Müller 2019

Facebook-Logo