HeaderSHMschwarzWeiß

Land fördert Internetausbau im Landkreis Lörrach

26.03.2019

Feierliche Übergabe des Förderbescheids durch Thomas Strobl (Landesminister für Inneres, Digitalisierung und Migration) an den Zweckverband Breitbandversorgung des Landkreises Lörrach in Stuttgart. Fördersumme beträgt 389.782 Euro.

Das Land Baden-Württemberg fördert den Ausbau schnellen Internets im Landkreis Lörrach. Wie CDU-Abgeordnete Sabine Hartmann-Müller mitteilt, erhält der Zweckverband eine Fördersumme in Höhe von 389.782 Euro. Nachdem die Zusage bereits feststand, folgte heute am 22. März die feierliche Übergabe des Förderbescheids in Stuttgart durch Landesinnenminister Thomas Strobl.
Die Hochrheinabgeordnete sieht die Förderung als erneutes Bekenntnis des Landes, den Ländlichen Raum beim Glasfaserausbau zu unterstützen. „Mit dem heutigen Förderbescheid ist es dem Zweckverband Lörrach erneut gelungen, einen Förderbescheid entgegenzunehmen“, lobt die Landtagsabgeordnete.
Lobende Worte findet Hartmann-Müller auch für die Breitbandinitiative von Landesinnenminister Thomas Strobl (CDU). „Im letzten Jahr investierte das Land zum zweiten Mal in Folge mehr als 100 Millionen Euro in den Breitbandausbau. Unter Grün-Rot investierte das Land bis 2015 im Vergleich jährlich nur 16 Millionen. Allein von Mitte 2016 bis Mitte 2017 konnten dadurch in Baden-Württemberg 250.000 Haushalte ans schnelle Internet angeschlossen werden. Über 83 Prozent aller Haushalte verfügen inzwischen über einen Internetanschluss mit mindestens 50 Mbit/s“, so die Christdemokratin.
Gleichzeitig mahnt die Abgeordnete an, den Ländlichen Raum bei dem Glasfaserausbau nicht zu vernachlässigen. Die Ankündigung von Innenminister Strobl, die Förderquoten zu erhöhen, sei deshalb ein wichtiges Signal: „In Kürze wird Thomas Strobl die neue Förderrichtlinie vorstellen. Mit dieser wird das Land die Kofinanzierung von 20 auf 40 Prozent verdoppeln. Das heißt: Künftig werden Förderquoten von 90 Prozent möglich sein – statt bisher 70 Prozent. Das wird dem Ausbau schnellen Internets in Baden-Württemberg den notwendigen Schub geben“, gibt sich Hartmann-Müller abschließend optimistisch.


Home | Links | Impressum | Sitemap
© Sabine Hartmann-Müller 2019

Facebook-Logo