Rede im Landtag von Baden-Württemberg

Albtalstraße: CDU-Abgeordnete fordern zügigen Sanierungsbeginn

15.06.2018

Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller und Bundestagsabgeordneter Felix Schreiner äußern sich zur Sanierung der Albtalstrecke.

Die CDU-Abgeordneten Felix Schreiner und Sabine Hartmann-Müller begrüßen die Fertigstellung des Gutachtens für die Sanierung der Albtalstrecke. „Nach vielen Monaten des Wartens liegt das Gutachten nun endlich vor“, so die beiden CDU-Abgeordneten. Das Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau im Regierungspräsidium Freiburg hat das erforderliche Gutachten erstellt, in dem insgesamt 38 Maßnahmen aufgeführt sind, um die Sicherung der Albtalstrecke zu gewährleisten.

Nun gehe es darum, die konkrete Planung für die Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen zu beginnen und möglichst schnell abzuschließen. „Das Land hat nach intensiven Gesprächen mit uns im Januar dieses Jahres seine feste Zusage für die Finanzierung der Sanierung gegeben. Jetzt müssen die Arbeiten auch bald begonnen werden“, fordern die CDU-Abgeordneten Felix Schreiner und Sabine Hartmann-Müller. Konkret fordern sie, dass die Umsetzung der Maßnahmen noch in diesem Jahr beginnt. „Die Betroffenen leiden seit nunmehr drei Jahren an der Sperrung. Jetzt rückt eine Wiedereröffnung endlich näher. Die Arbeiten müssen zügig vorangehen“, betonen die CDU-Abgeordneten.

Felix Schreiner und Sabine Hartmann-Müller mahnen weiter den vom Land und dem Regierungspräsidium zugesagten beständigen Austausch an. „Die Sanierung der Albtalstrecke ist eine Mammutaufgabe. Da brauchen wir eine funktionierende Zusammenarbeit des Landkreises mit dem Regierungspräsidium Freiburg und dem Verkehrsministerium“, so die beiden CDU-Abgeordneten abschließend.


Home | Links | Impressum | Sitemap
© Sabine Hartmann-Müller 2018